Kundenservice
info@bestliquids.de
Schnelle Lieferung
1-3 Werktage
Große Auswahl
Über 7000 Produkte

Gesundheitshinweis

E-Zigaretten verbrennen keinen Tabak, sondern verdampfen Liquids. Diese Liquids bestehen aus einer Mischung von Propylenglykol, Vegetable Glycerin und Wasser. Sowohl Propylenglykol als auch Vegetable Glycerin sind schon seit langem auch in fast allen Tabakprodukten als Zusatzstoffe enthalten. Tabakprodukte sind jedoch deshalb so schädlich, weil bei der Verbrennung von Tabak und Papier neben Teer und Kohlenmonoxid auch ein Kondensat  entsteht, in dem bisher über 4000 meist gesundheitsschädliche Stoffe nachgewiesen werden konnten, wovon mindestens 65 Verbindungen als krebserregend identifiziert wurden.

E-Zigaretten produzieren hingegen kein Kondensat, kein Teer und auch kein Kohlenmonoxid. Eine Studie des Wessling Laboratoriums in Altenberg zeigt sogar, dass der ausgeatmete Dampf einer E-Zigarette selbst bei Nikotinhaltigen Liquids nicht einmal Nikotin entählt (Infos zur Studie finden Sie hier ). Nikotin ist ein Nervengift, dass Herz und Kreislauf schädigt und in der Regel hauptverantwortlich für das Suchtverhalten ist. In diesem Fall ist die E-Zigarette mit anderen nikotinhaltigen Produkten (z.B. normale Zigarette) gleichzusetzen und eignet sich nicht für Personen unter 18 Jahren, Schwangere, stillende Mütter sowie Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Solltest du an einer Lungenerkrankung wie Asthma, COPD, Bronchitis oder ähnlichem leiden, benutze das Produkt nur mit äußerster Vorsicht. Der Dampf einer E-Zigarette kann bei vorgeschädigter Lunge unter Umständen einen Asthmaanfall, Luftnot oder Hustenanfälle auslösen. Sollte eines dieser Symptome bei dir auftreten, sieh bitte gänzlich von der Verwendung von E-Zigaretten ab. Ebenso musst du von einer Verwendung von E-Zigaretten absehen, wenn du allergisch auf einen der Inhaltsstoffe reagierst. Als potentielle Allergene enthalten die von uns angebotenen Liquids Propylenglykol und Linalool.

Wir übernehmen generell keine Verantwortung für gesundheitliche Schäden. Du bist als E-Raucher wie auch als normaler Raucher selbst verantwortlich, wenn du Nikotin und andere Schadstoffe inhalierst. Bei Fragen zu deiner Gesundheit empfehlen wir dir darüber hinaus immer den Rat eines Arztes einzuholen.

Bitte komme deiner Sorgfaltspflicht nach und bewahre deine E-Zigarette(n) und Liquids absolut unzugänglich für Kinder auf.