Kundenservice
info@bestliquids.de
Schnelle Lieferung
1-3 Werktage
Große Auswahl
Über 7000 Produkte

Dampfer Zubehör

Zubehör und Liquids aus aller Welt für Dampfer

Wenn du mit dem Dampfen anfangen möchtest, hast du die Qual der Wahl. Das Angebot ist groß und ohne zu wissen, was du wirklich benötigst, fühlst du dich schnell überfordert. Allerdings ist die Grundausrüstung, welche du als Dampfer benötigst, sehr überschaubar. Bei Bestliquids findest du neben E-Zigaretten sowohl das nötige Zubehör als auch eine große Auswahl an hochwertigen Liquids aus aller Welt.

Oder bist du bereits erfahrener Dampfer und auf der Suche nach alternativen Liquids? Dann findest du in unserem Bestliquids Shop die größte Auswahl an Liquids sowie Aromen aus aller Welt zum immer wieder neu Entdecken.

Top-Angebote %

Aktuelle Rabattaktionen für Sparfüchse

GeekVape Aegis Legend 200 Watt
54,95 €
 
Uwell Crown 5 Clearomizer Set
34,95 €
 
Sweetheart Erdbeer Aroma - Liquid für E-Zigaretten
4,95 €
 

Das macht Bestliquids so besonders

  • Unabhängiger Shop
  • Präsent auf großen Marktplätzen
  • Preisreduzierung bei größeren Bestellungen
  • Attraktive Mengenoptionen
  • Riesige Anzahl an Herstellern
  • Kooperation mit Dampfershops vor Ort
  • Niedrigere Preise als der Wettbewerb
  • Zahllose Aromen
  • Umweltfreundliche Verpackung
  • Auf sichere Qualität überprüft
  • Aufregende Preiskampagnen
  • Kontinuierlich größeres Sortiment
  • Wir berücksichtigen dein Feedback
  • Enorm günstige Preise

Perfekte E-Zigaretten Startersets für Einsteiger finden

Bist du noch unerfahrener Dampfer, erhältst du hier eine leicht verständliche Erklärung zur Funktionsweise und zum Aufbau einer E-Zigarette. Unter Hitzeeinwirkung verdampft in der E-Zigarette eine Flüssigkeit, welche auch als Liquid bezeichnet wird. Jedoch findet im Gegensatz zur herkömmlichen Zigarette mit Tabak kein Verbrennungsprozess statt. Aus diesem Grund werden Konsumenten einer elektronischen Zigarette auch nicht als Raucher, sondern als Dampfer bezeichnet.

Die heutigen elektronischen Zigaretten bestehen für gewöhnlich aus drei einzelnen Bestandteilen:

Die Akkueinheit umfasst sowohl die Elektronik als auch die Akkuzelle, welche entweder fest verbaut oder herausnehmbar ist. Der Akkuträger ist für die Energieversorgung der elektronischen Zigarette zuständig und sorgt dafür, dass der Verdampfungsvorgang starten kann.

Der Verdampfer besteht aus dem Tank, in dem das Liquid eingefüllt wird, und dem Verdampferkopf. In diesem wird unter Hitzeeinwirkung das enthaltene Liquid verdampft.

Durch Ziehen am Mundstück wird der vom Verdampferkopf erzeugte Dampf inhaliert.

Die unterschiedlichen Arten von E-Zigaretten

In unserem Bestliquids Shop erhältst du elektronische Zigaretten in verschiedenen Ausführungen. Sie unterscheiden sich dabei nicht nur in ihrer Optik, sondern auch anhand ihrer Spezifikation, der Leistung und der Funktionalität.

Kaufst du ein Komplettset und entscheidest dich gegen den separaten Erwerb der einzelnen Bestandteile, so lassen sich grundsätzlich drei Typen von E-Zigaretten unterscheiden:

Einweg E-Zigaretten sind für den sofortigen und einmaligen Gebrauch vorgesehen. Ihr Akku ist komplett aufgeladen und es befindet sich bereits Liquid im Tank. Der Akku lässt sich nicht erneut aufladen. Außerdem kann man den Tank nicht nachträglich mit Liquid befüllen. Vorteile dieser Einwegprodukte sind der vergleichsweise günstige Preis, ihre unkomplizierte Handhabung sowie die Möglichkeit des sofortigen Gebrauchs. Jedoch stehen sie in Bezug auf den Geschmack sowie der Dampfentwicklung den Startersets und regulierbaren E-Zigaretten um einiges nach.

Die so genannten Startersets bieten ein "Rundum-Sorglos-Paket" und sind daher insbesondere für unerfahrene Dampfer geeignet. Um zu verhindern, dass du als Einsteiger auf dem Gebiet des Dampfens etwas falsch machen kannst, verfügen Startersets über keine Regulierungsmöglichkeiten, sind jedoch leicht zu handhaben und vergleichsweise günstig erhältlich.

Regulierbare E-Zigaretten bieten dir die Möglichkeit, die Volt- und Wattanzahl sowie den Zugwiderstand individuell einzustellen. Du kannst hierdurch nicht nur das gewünschte Dampfvolumen regulieren, sondern auch die Geschmacksintensität beliebig anpassen. Regulierbare E-Zigaretten liegen daher preislich deutlich über den Einwegprodukten und Startersets, stellen jedoch insbesondere für erfahrenere und anspruchsvolle Dampfer eine geeignete Wahl dar.

Welche E-Zigarette ist für dich geeignet?

Um die für dich optimal geeignete E-Zigarette auszuwählen, ist es zunächst wichtig, dass du dir darüber im Klaren bist, welchem Typ Dampfer du angehörst.

Dampfer unterscheiden sich in zwei unterschiedliche Gruppen. Es gibt Dampfer, die – wie sie es bereits von der herkömmlichen Tabakzigarette gewohnt sind – zuerst in die Backe und dann erst in die Lunge inhalieren. Sie werden auch Backendampfer genannt. Für Backendampfer geeignete Modelle von E-Zigaretten sind meistens durch den Zusatz "MTL" gekennzeichnet, was "Mouth-to-Lung" bedeutet. Solltest du also noch Raucher sein, eignet sich für dich am besten eine E-Zigarette für Backendampfer.

Der Lungendampfer ist der zweite Dampfertyp. Ein solcher Dampfer inhaliert den Dampf direkt in die Lunge. Die für ihn geeigneten Geräte produzieren große Dampfmengen und sind oftmals durch den Zusatz "DTL" für "Direct-to-Lung" erkennbar.

Weiterhin ist es bei der Auswahl deiner zukünftigen E-Zigarette ausschlaggebend, wie intensiv du diese in Zukunft nutzen möchtest. Ein Gerät, welches intensiv genutzt werden soll, benötigt eine relativ große Akkukapazität oder auch die Möglichkeit, die Akkus auszutauschen. Die gängigen E-Zigaretten bieten jedoch auch die Option, diese während ihres Ladevorgangs zu verwenden. Somit wird lediglich eine Steckdose in der Nähe benötigt, damit du auch ein kompakteres Gerät wählen kannst.

Für intensive Dampfer eignet sich in der Regel jedoch eine E-Zigarette mit einer Akkukapazität von 1.500 mAh und aufwärts. Bist du ein Lungendampfer und möchtest deine E-Zigarette intensiv nutzen, ist ein Modell mit wechselbaren Akkus die beste Wahl. Als zusätzliches Zubehör eignet sich weiterhin ein Ladegerät, eine Akkutransportbox sowie Ersatzakkus.

Die Lebensdauer von E-Zigarette und Zubehör

Die einzelnen Bestandteile einer E-Zigarette sind Verschleißteile, welche je nach ihrer qualitativen Verarbeitung, deinem individuellen Dampfverhalten, dem im Liquid enthaltenen Nikotingehalt sowie deiner Nutzungsintensität in unregelmäßigen Abständen zu ersetzen sind. Nach etwa 500 Ladezyklen wirst du bei der Akkuzelle einen Verlust der Ladeleistung erkennen. Entscheidest du dich jedoch für ein Modell, dessen Akkueinheit über eine auswechselbare Akkuzelle verfügt, so verlängert dies seine Lebensdauer.

Ein Verdampferkopf hat einen höheren Verschleiß und muss für gewöhnlich nach nur wenigen Wochen ausgetauscht werden. Je nach der von dir als Dampfer angewendeten Zugtechnik, deiner Nutzungsintensität sowie dem von dir ausgewählten Liquid, hat der Verdampferkopf eine Lebensdauer von etwa sechs Wochen. Muss der Verdampferkopf gewechselt werden, so erkennst du dies daran, dass die Geschmacksintensität und das Dampfvolumen deutlich abnehmen. Wird der Verdampferkopf in einem solchen Fall nicht zeitnah ersetzt, beginnt der Dampf bereits nach kurzer Zeit, verbrannt zu schmecken.

Du bist Anfänger auf dem Gebiet des Dampfens oder bereits fortgeschrittener und leidenschaftlicher Dampfer? In unserem Bestliquid Shop erhältst du die für dich optimale E-Zigarette. Außerdem findest du bei uns sowohl Verdampfer und Akkuträger als Einzelkomponenten als auch Verdampferköpfe, Akkus und diverse Ersatzteile. Gerne kannst du dich ebenfalls an uns wenden, wenn es um die Auswahl des für dich geeigneten Liquids geht und du dich von der großen Auswahl der verschiedenen Aromen, Basen und Shake & Vapes überzeugen möchtest.

Nützliche Informationen zum Zubehör deiner E-Zigarette

Unser Sortiment bietet dir sowohl als Neueinsteiger als auch als erfahrener Dampfer den für dich und deine individuellen Ansprüche geeigneten Verdampfer. Du findest nicht nur Verdampfer für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten von bekannten Herstellern, sondern auch Geräte mit den verschiedensten Leistungsspezifikationen.

Legst du besonderen Wert auf einen schnellen und unkomplizierten Einsatz sowie einem ausgezeichneten Geschmack und einer guten Dampfentwicklung, so wirst du in der Kategorie "Fertigverdampfer" fündig. Benötigst du Ersatzteile für deinen Verdampfer, wie zum Beispiel austauschbare Verdampferköpfe, so bist du bei uns ebenfalls an der richtigen Adresse. Gerne sind wir dir dabei behilflich, das für dich passende Produkt zu finden.

Auf der Suche nach einem für dich geeigneten Verdampfer wirst du außerdem auf die Begriffe Atomizer, Tankomizer, Cartomizer und Clearomizer stoßen, welche hier nochmal erläutert werden sollen.

Atomizer

Im Englischen wird der Verdampfer als Atomizer bezeichnet.

Tankomizer

Tankomizer bezeichnen Verdampfer, welche mit einem separaten und abnehmbaren Tank ausgestattet sind.

Cartomizer

Verfügt der Verdampfer über ein integriertes Wattedepot, so bezeichnet man ihn als Cartomizer. Bei diesem Verdampfer befindet sich die Heizwendel mittig und ist bereits von in Liquid getränkter Watte umgeben. Diese speichert das Liquid und gibt es langsam an die Heizwendel ab. Die meisten Dampfer greifen jedoch heutzutage auf andere Verdampfer-Modelle zurück.

Clearomizer

Bei den Clearomizern handelt es sich um die mittlerweile am häufigsten genutzten Verdampfer. Meistens werden diese aus Glas hergestellt und sind mit auswechselbaren Verdampferköpfen ausgestattet. Sie verfügen über ein oder mehrere Sichtfenster, welche dir eine gute Sicht auf das Innere des Verdampfers ermöglichen. Auf diese Weise hast du immer Kontrolle über den aktuellen Stand des Liquids. Der Verdampferkopf des Clearomizers beinhaltet die Heizwendel sowie ein Trägermaterial zur Zufuhr des Liquids. Der Verdampferkopf wird auch als Coil oder Zerstäuber bezeichnet.

Allgemein wird der Akku unterschieden in Akkueinheit und Akkuträger. Bei der Akkueinheit ist die Akkuzelle fest in das Außengehäuse und die Elektronik integriert und kann nicht bei Bedarf entfernt werden. Ein Akkuträger hingegen besteht aus verschiedenen abnehmbaren Einzelteilen, zu denen die Außenhülle, die Akkumulatoren und die Elektronikeinheit zählen.

Abhängig davon, ob es sich um einen getakteten oder ungetakteten Akku handelt, gibt dieser entweder eine gleichbleibende Spannung an den Verdampfer ab oder sie sinkt während des Betriebs stetig ab.

Ungetakteter vs getakteter Akku für E-Zigaretten

Ungetaktete Akkus verfügen über keine Steuerelektronik, welche es ermöglicht, eine konstante Spannung an den Verdampfer abzugeben. Der Akku gibt also zunächst eine hohe Spannung an den Verdampfer ab, welche jedoch im weiteren Verlauf immer weiter abnimmt. Die Folge davon ist, dass die Dampfleistung des Verdampfers nicht kontinuierlich gleichbleibend ist.

Der getaktete Akku gibt immer die gleiche Spannung an den Verdampfer ab, wodurch seine Dampfleistung immer gleichbleibend ist. Der Akku verfügt über eine verbaute Elektronik, welche dafür sorgt, dass die Spannung auf ein bestimmtes Niveau getaktet wird.

Geregelter vs. Ungeregelter Akku

Eine weitere Alternative ist der geregelte Akku. Hier kannst du die Volt- bzw. Wattanzahl innerhalb einer vorgegebenen Spanne eigenhändig bestimmen. Für gewöhnlich erfolgt dies abhängig vom Modell durch einen befestigten Stellring, durch dreimaliges Betätigen der Dampftaste oder auch durch Nutzung des verbauten OLED-Displays.

Im Gegensatz zu den geregelten Akkus bieten dir ungeregelte Akkus nicht die Option, die Volt- bzw. Wattanzahl eigenhändig zu verändern. Die Ausgangsspannung, welche an den Verdampfer abgegeben wird, steht fest und kann nicht mehr nachträglich angepasst werden.

Insbesondere dem Mundstück wird durch den Dampfer bei der Wahl seines richtigen Zubehörs für die E-Zigarette zu wenig Bedeutung beigemessen. Jedoch unterscheiden sich die unterschiedlichen Exemplare sowohl in ihrer Form, dem Material als auch in ihren Eigenschaften. Du solltest dir hierbei zum Beispiel die Frage stellen, ob du kühlen oder wärmeren Dampf bevorzugst.

Das richtige Mundstück finden

Zunächst sind deine persönlichen Vorlieben als Dampfer sowohl beim Mundstück als auch bei der restlichen E-Zigarette ausschlaggebend. Generell empfehlen wir dir, dich für ein 510er genormtes Mundstück zu entscheiden, da fast alle Clearomizer und All-in-One E-Zigaretten über eine kompatible Öffnung verfügen. Durch kleine Gummiringe, welche im Zubehör des Mundstücks enthalten sind, wird anschließend der perfekte Halt erzielt. Elektronische Zigaretten, welche mit einem anderen Mundstück ausgestattet sind, verfügen für gewöhnlich über einen Adapter, mit dem auch das 510er Mundstück verwendet werden kann.

Weiterhin spielt deine Zugtechnik eine Rolle. Bist du eher ein moderater Dampfer und benötigst lediglich eine geringe Leistung oder bevorzugst du doch intensiven Dampf, welcher hohe Temperaturen benötigt? Gerne beraten wir dich an dieser Stelle, damit du das für deine Vorlieben geeignete Mundstück findest.

Funktionsweise von Mundstücken

Die Mehrzahl der Mundstücke stellen ein zylindrisches Röhrchen dar, durch welches die Luft beziehungsweise der Dampf gleichmäßig strömen kann. Weiterhin gibt es ergonomisch geformte Mundstücke, welche aufgrund ihres schmaleren Mittelparts dem geschlossenen Mund angepasst sind.

Die Länge des Mundstücks nimmt besonderen Einfluss auf die Wärmeentwicklung. Ist das Mundstück länger, so bewirkt dies bei heißem Dampf eine angenehme Temperatur, da sich dieser auf dem Weg zum Mundraum abkühlen kann. Kürzere Mundstücke hingegen haben wärmeren Dampf zur Folge, was je nach deiner persönlichen Vorliebe als Dampfer als angenehmer empfunden wird. Grundsätzlich solltest du beachten, dass du stärker am Mundstück ziehen musst, je länger dies ist.

Die nötige Zugintensität und die Dampfentwicklung werden aber auch durch den Innendurchmesser des Mundstücks beeinflusst. Je kleiner sein Durchmesser ist, desto höher gestaltet sich der Zugwiderstand. Ein moderater Dampfer bevorzugt für gewöhnlich einen kleinen Innendurchmesser.

Je nach Material des Mundstücks reagiert dies auch schneller oder langsamer auf die entstehende Hitze. Während sich Metall oder Glas schneller erhitzen, passiert dies bei Plastik oder Holz langsamer.

Verschiedene Designs

Mundstücke sind außerdem in unterschiedlichsten Designs erhältlich. Du findest sie sowohl in einfarbigen als auch in bunten Varianten und kannst dich zwischen transparent oder blickdicht sowie matt oder glatt entscheiden. Gerne werden auch Mundstücke ausgewählt, welche optisch zum jeweiligen Akku oder Clearomizer passen. Möchtest du ein eher ungewöhnliches Mundstück, so stehen dir hier über leicht gebogene Exemplare bis hin zu Totenköpfen oder Delfinen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Mundstücke, welche über eine integrierte Airflow Control verfügen, beeinflussen sogar die Dampfmenge und damit ihre Intensität.

Zubehör für deine elektrische Zigarette

Das Liquid zählt ebenfalls zum Zubehör der elektronischen Zigarette. Wir von Bestliquids haben den Anspruch, für dich als Dampfer der Dreh- und Angelpunkt für sämtliche Liquids zu sein. Dabei legen wir insbesondere großen Wert auf ausgezeichnete Qualität, geprüfte Inhaltsstoffe sowie eine umfangreiche Vielfalt aus aller Welt.

Viele Raucher werden zum Dampfer, da sie von den vielen unterschiedlichen Geschmacksmöglichkeiten profitieren möchten. Während eine herkömmliche Tabakzigarette ausschließlich der Nikotinzufuhr dient, bietet die elektronische Zigarette dem Dampfer ein ganz individuelles Geschmackserlebnis, welches auf seine persönlichen Vorlieben abgestimmt ist. Bist du nach wie vor Raucher, kann dies ein ausschlaggebendes Argument dafür sein, warum du lieber auf Tabak verzichten und auf das Dampfen umsteigen solltest. Gerne helfen wir dir dabei, für dich ein Liquid zu finden, das dir wirklich schmeckt.

Bei der Auswahl des Liquids sind insbesondere der Geschmack, die Zusammensetzung sowie der Nikotingehalt für dich als Dampfer ausschlaggebend.

Viele unerfahrene Dampfer, welche zuvor Tabakzigaretten konsumiert haben, greifen routiniert zu einem Liquid, welches dem gewohnten Tabakgeschmack am ähnlichsten ist. Sie sind daraufhin oftmals enttäuscht, da eine E-Zigarette niemals wie eine Tabakzigarette schmecken wird. Sei offen für die vielfältigen Möglichkeiten, welche sich dir durch die große Auswahl eröffnen.

Bei uns findest du neben fruchtigen Liquids, welche beispielsweise die Geschmacksrichtungen Erdbeere, Banane oder Himbeere enthalten, auch süße Liquids, welche nach Vanilleeis oder Karamell schmecken können. Herbe Liquids bieten dir zum Beispiel einen tabakähnlichen Geschmack, welcher sich um einen Hauch von Vanille oder Menthol ergänzen lässt. Frische Liquids sorgen mit Minze oder Menthol für ein angenehmes Geschmackserlebnis, während kaffeebegeisterte Dampfer mit der Wahl eines Espresso oder Kaffee Latte Liquids voll auf ihre Kosten kommen.

Bist du ein experimentierfreudiger Dampfer? Dann eignen sich unsere ungewöhnlichen Liquids für dich, welche den Geschmack von Speisen wie Döner oder Bacon als auch verschiedener alkoholischer Getränke enthalten – selbstverständlich ganz ohne Alkoholgehalt.

Ein Liquid besteht aus den Hauptbestandteilen Propylenglycol (PG) sowie Vegetable Glycerin (VG). Weitere Zutaten sind Lebensmittelaromen, Nikotin und bei manchen Liquids auch Wasser.

Propylenglycol ist eine farb-, geschmack- und geruchsneutrale Flüssigkeit und wird insbesondere in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie verwendet. PG wurde von der EU als unbedenklich eingestuft. Im Liquid ist es für die Bindung des Aromas zuständig und sorgt somit für den Geschmack. Viele Dampfer leiden beim Dampfen manchmal unter einem kratzigen Hals, was auch beim Rauchen einer herkömmlichen Tabakzigarette vorkommen kann. Ursache hiervon ist ebenfalls das PG.

Das Vegetable Glycerin ist wie auch das PG eine farb- und geruchlose sowie zähe Flüssigkeit. Sie verfügt über einen leicht süßlichen Eigengeschmack und ist dafür verantwortlich, dem Dampf seine Substanz zu verleihen, damit er weicher und somit angenehmer zu inhalieren ist. PG und VG stellen in Kombination die Liquid Base dar und sind auch nikotinfrei in großen Mengen bis zu 1.000 Milliliter erhältlich. Da diese jedoch nicht nur frei von Nikotin, sondern auch völlig geschmacksneutral sind, werden sie von Dampfern für gewöhnlich nicht pur verwendet. Jedoch werden sie oft als Basis zum Selbermischen benutzt.

Lebensmittelaromen verleihen nicht nur unseren Lebensmitteln mehr Geschmack, sondern binden sich an das PG und sorgen damit für das Geschmackserlebnis beim Dampfen. Die genaue Auswahl der Aromen unterliegt einem Betriebsgeheimnis der Hersteller, jedoch garantieren wir dir, dass wir im Bestliquid Liquid Shop jedes einzelne Liquid sorgfältig geprüft haben.

Nikotin stellt lediglich einen optionalen Bestandteil der Liquids dar. Bist du noch neuer Dampfer und steigst gerade von der herkömmlichen Tabakzigarette auf das Dampfen um, so solltest du mit einem mittleren bis hohen Nikotingehalt anfangen. So wird auch das Dampfen dir das gewohnt befriedigende Gefühl verleihen, welches du vom Rauchen kennst. Die Dosis lässt sich dann nach Wunsch reduzieren. Gerne helfen wir dir dabei herauszufinden, welche Dosis für dich die passende ist.

Einigen Liquids wird zur Optimierung ihrer Fließeigenschaften Wasser zugesetzt. Jedoch liegt der maximale Anteil bei 10 Prozent, um eine Beschädigung des Verdampferkopfes zu vermeiden.

Bestliquids – Dein Shop für Liquids und Zubehör

Du profitierst bei Bestliquids nicht nur von dem garantiert besten Geschmack und der hochwertigen Qualität unserer Produkte, sondern auch von einem rundum guten Service. Der Bestliquids Liquid Shop ist unabhängig und kooperiert mit zahlreichen Dampfshops vor Ort. Weiterhin sind wir auf großen Marktplätzen vertreten und du findest bei uns eine sehr große Anzahl unterschiedlicher Marken. Profitiere von unseren besonders günstigen Preisen und zahllosen, qualitativ hochwertigen Liquidsorten. Dein Feedback ist uns wichtig und wir berücksichtigen dies, um sowohl unseren Service als auch unser Angebot kontinuierlich zu optimieren.