Kundenservice
info@bestliquids.de
Schnelle Lieferung
1-3 Werktage
Große Auswahl
Über 7000 Produkte

Dampfen

Was du über das Dampfen wissen musst!

Dampfen ist in! Die Zahl der Dampfer steigt ständig. Doch es ranken sich immer noch eine Menge Mythen rund um die E-Zigarette. Natürlich stellst du dir als interessierter Einsteiger irgendwann die Frage: Ist das Dampfen nun schädlich oder wirklich eine sinnvolle Alternative zum Rauchen? Wir von Bestliquids haben für dich recherchiert.

Fakt oder Fake? Freu dich auf spannende Informationen rund ums Dampfen – mit Herzblut für dich zusammengetragen.

Top-Angebote %

Aktuelle Rabattaktionen für Sparfüchse

GeekVape Aegis Legend 200 Watt
54,95 €
 
Uwell Crown 5 Clearomizer Set
34,95 €
 
Sweetheart Erdbeer Aroma - Liquid für E-Zigaretten
4,95 €
 

Das macht Bestliquids so besonders

  • Kooperation mit lokalen Dampfershops
  • Unabhängiger Online Shop
  • Vertreten auf großen Marktplätzen
  • Zahlreiche Hersteller
  • Günstiger als der Wettbewerb
  • Zahllose Sorten
  • Wir berücksichtigen dein Feedback
  • Enorm gute Preise
  • Hochwertige Verpackung
  • Spannende Preisvorteile
  • Tag für Tag größere Auswahl
  • Mengenrabatte
  • Verlockende Bestellgröße
  • Überprüfte Qualität

Dampfen mit Bestliquids – immer auf der sicheren Seite!

Wir von Bestliquids wissen, dass die E-Zigarette ein Genussmittel ist und ihr Konsum verantwortungsvoll passieren muss. Deswegen wünschen wir uns aufgeklärte Kunden, die mit gutem Gewissen dampfen. E-Zigaretten, Liquids und Aromen in unserem Shop unterliegen strengsten Kontrollen. Du kannst dich darauf verlassen, mit Bestliquids immer sicher zu dampfen!

3 Gründe, die für das Dampfen sprechen!

Erstens: E-Zigaretten sind schadstoffärmer. Das ist ein Fakt. Eine Studie aus England lieferte bereits vor Jahren den Beweis. Im Dampf sind bis zu 95 % weniger Schadstoffe enthalten, als im Rauch einer Zigarette. Warum? Weil in der E-Zigarette keine Verbrennung stattfindet, sondern das Liquid nur verdampft wird. Dennoch kursieren laufend medial aufgebauschte Berichte über schädliche Inhaltstoffe in der E-Zigarette. Wir haben uns mit dem Thema intensiv auseinander gesetzt um Fakt von Fake zu trennen. Wirf dazu gerne einen Blick in unseren Gesundheitsratgeber zum Thema: Wie schädlich sind E-Zigaretten?

Zweitens: Dampfen liefert dir ausreichend Nikotin. Wenn du es als Dampfer richtig angehst, brauchst du dir keine Sorgen über unangenehme Entzugserscheinungen zu machen. Außerdem ist es einfacher, mit der E-Zigarette generell vom Nikotin loszukommen. Bist du erst erfolgreich umgestiegen, kannst du das Nikotin im Liquid schrittweise reduzieren. Und wenn du erst bei 0 mg angekommen bist, kannst du dich immer noch entscheiden: Dampfst du mit nikotinfreien Liquids weiter? Oder verzichtest du fortan einfach auf deine E-Zigarette? Du hast die Wahl!

Drittens: Dampfen ist wesentlich günstiger. Besonders dann, wenn du deine Liquids in unserem Shop kaufst. Neben unserer überragenden Auswahl bieten wir dir attraktive Preisvorteile und Aktionen. Als Raucher gibst du monatlich eine Stange Geld aus. Damit kannst du dir ca. den dreifachen Vorrat an Liquids anlegen! Die Kosten für das E-Zigaretten Starterset amortisieren sich bereits nach einer Woche. Und wenn du dir deine Liquids selber mischt, kannst du nochmal den ein oder anderen Euro sparen.

Warum E-Zigaretten schadstoffärmer sind

Eines vorweg: Es liegt uns fern, E-Zigaretten als gesund zu betrachten. Jeder Stoff, den du deinem Körper zuführst und der nicht der Ernährung oder Pflege dient, ist potenziell gesundheitsschädlich. Deswegen bezeichnen wir das Dampfen lieber als zeitgemäße Variante, Nikotin zu konsumieren. Und davon bist du als Raucher nun mal abhängig.

Beim Rauchen wird Tabak verbrannt. Das ist ursächlich für die Mischung aus rund 4.000 Stoffen, aus denen sich der Rauch zusammensetzt. Fast alle davon sind in irgendeiner Weise reizend, toxisch oder krebserregend. Dadurch, dass die E-Zigarette auf die Verbrennung verzichtet, minimiert sich der Schadstoffgehalt im Dampf.

Wie gefährlich ist Nikotin?

Die Dosis macht das Gift! Das wusste schon Paracelsus. Beim Nikotin im Liquid verhält es sich nicht anders. Auch wenn die Dosierung im Vergleich zur Zigarette auf den ersten Blick hoch erscheinen mag: So viel kannst du gar nicht dampfen, dass du in den toxischen Bereich gelangen würdest. Eine Überdosis an Nikotin macht sich zudem schnell bemerkbar: Kopfschmerzen, ein flaues Gefühl im Magen bis hin zur Übelkeit, Schwindel.

Selbst wenn diese Symptome auftreten, ist dies nicht giftig, geschweige denn lebensgefährlich. Sie zeigen lediglich an, dass dein gewähltes Liquid für dich zu stark ist. Nikotin wird in der Leber sehr schnell abgebaut. Das ist auch der Grund, warum du regelmäßig Lust aufs Dampfen hast und eine der Ursachen, warum vielen Rauchern der Tabakstopp so schwerfällt. E-Zigaretten helfen dir dabei, das Rauchen aufzuhören.

Liquid und seine Inhaltstoffe

Was ist denn nun wirklich drin im Liquid? Und kannst du das bedenkenlos dampfen? Die Antwort lautet: Ja. Solange du deine Liquids im Fachhandel kaufst, kann dir nichts passieren. Wir von Bestliquids garantieren dir, dass du in unserem Shop nur Liquids und Aromen findest, die für das Dampfen uneingeschränkt zugelassen sind.

Unsere Liquids bestehen aus zwei Hauptkomponenten:

  • PG (Propylenglycol): Eine farb-, geruch- und geschmacklose Flüssigkeit, die von der EU als ungefährlich eingestuft wurde. PG bindet das Aroma im Liquid und sorgt für das Druckgefühl beim Inhalieren im Hals, das du bereits von der Zigarette kennst.
  • VG (Vegetable Glycerin): Ebenfalls farb- und geruchlos, aber mit leicht süßem Eigengeschmack. VG ist zähflüssiger und verleiht dem Dampf Stabilität.

Damit das Liquid auch seinen unverwechselbaren Geschmack bekommt, werden Aromen in Lebensmittelqualität beigemischt. Diese werden von der Industrie verwendet, um beispielsweise Joghurt oder Eis zu verfeinern.

Wie viel Nikotin ist im Liquid?

Der Gehalt an Nikotin wird in Milligramm pro Milliliter angegeben. Fertige Liquids können 3 mg, 6 mg, 12 mg, 18 mg oder 20 mg enthalten. Bei selbstgemischten Liquids und Shake and Vapes liegt die Dosierung in deiner Hand.

Generell solltest du beim Umstieg dein Liquid nicht zu schwach wählen. Für Raucher, die rund eine Schachtel Zigaretten am Tag rauchen, werden mindestens 12 mg Nikotin im Liquid empfohlen. Du bist unsicher? Schreib‘ uns gerne eine Nachricht! Gemeinsam klären wir, welche Nikotin Stufe für dich am besten geeignet ist.

Explodierende Akkus – Fakt oder Fake?

Ohne Akkus wäre unser Leben mittlerweile kaum mehr vorstellbar. Smartphones, Laptops, Staubsauger – kabellos ist Trend. Auch die E-Zigarette braucht eine starke Stromquelle, um zuverlässig Dampf zu produzieren. Explodierende Akkus werden oft als Gegenargument zum Dampfen ins Feld geführt.

Dazu ist folgendes zu sagen. Akkus explodieren genaugenommen nicht, sondern sie entgasen. Doch dafür gibt es immer eine Ursache:

  • Unsachgemäße Behandlung: Der Akku wurde manipuliert oder durch Stöße beschädigt.
  • Falsche Temperatur: Besonders im Sommer solltest du darauf achten, deine Akkus nicht dem prallen Sonnenlicht auszusetzen.
  • Minderwertige oder falsche Akkus: Billige Produkte aus Fernost locken mit supergünstigen Preisen, werden aber nur unzureichend oder gar nicht kontrolliert. Die Folge sind Produktionsfehler und gefährliche Mengel.
  • Experimente mit ungeregelten Akkuträgern: Beim Dampfen fließen hohe Ströme. Lass‘ die Finger von Mech-Mods und selbstgebauten Akkuträgern – außer du bist wirklich fit in der Anwendung des Ohm'schen Gesetztes!

Wenn du deine Akkus, Akkuträger und Zubehör bei Bestliquids kaufst, dampfst du sicher. In unserem Shop bekommst du ausschließlich kontrollierte und zugelassene Ware. Solange du die oben genannten Punkte berücksichtigst, ist das Risiko eines explodierenden Akkus nicht höher als bei deinem Handy.

Dampfen vs. Rauchen – weitere Vorteile der E-Zigarette

Auch wenn es nur wenige zugeben: Raucher leiden unter den lästigen Nebenerscheinungen des Tabakkonsums. Gelbe Finger, gelbe Zähne – kennst du das auch? Beim Dampfen brauchst du dir darüber keine Sorgen zu machen. Im Gegenteil. Viele Dampfer berichten davon, dass die Verfärbungen nach und nach verschwunden sind. Warum? Nikotin wird bei der Verbrennung oxidiert. Dadurch entsteht die gelbe Färbung, die sich an deine Zähne und Finger anlagert. Beim Dampfen geschieht dies nicht.

Kalter Rauch ist kein besonders angenehmer Geruch. Das finden auch viele Raucher, auch wenn ihr Geruchssinn bereits sehr eingeschränkt ist. Der Dampf hingegen riecht genauso wie er schmeckt – nach feinstem Liquid. Aber als Dampfer verbesserst du nicht nur die Luftqualität deiner vier Wände. Auch dein Geschmacks- und Geruchssinn werden sich erholen. Dennoch: Deine Mitmenschen könnten sich vom Dampf gestört fühlen. Bitte nimm Rücksicht. Im Zweifel gilt immer das Hausrecht!

Eine Zigarette schmeckt im Wesentlichen immer gleich. Dampfen hingegen bietet dir pure Vielfalt. Heute saftige Erdbeere, morgen verführerische Schokolade, übermorgen erfrischendes Menthol. Durch die schier unendliche Auswahl an Liquids kannst du jeden Tag neue Geschmacksnuancen für dich entdecken. Bei Bestliquids haben wir das größte Sortiment an Liquids, dass du je gesehen hast. Freue dich auf eine aufregende Mischung aus süßen, fruchtigen, frischen und außergewöhnlichen Liquids aus der ganzen Welt!

Warum muss ich beim Dampfen husten?

Das kann unterschiedliche Gründe haben. Beim Umstieg selbst ist Husten eine völlig normale Begleiterscheinung. Deine Lunge beginnt, sich vom Teer zu reinigen. Normalerweise ist dieser Prozess nach ein paar Wochen abgeschlossen. Du hustest weiterhin? Eventuell hast du dir eine falsche E-Zigarette gekauft. Prüfe deine Zugtechnik und schaue, ob deine E-Zigarette dafür geeignet ist. Auch zu viel Nikotin oder PG im Liquid können starkes Halskratzen und Husten beim Dampfen auslösen. Achte auch in jedem Fall darauf, immer genug zu trinken!

Ist das Dampfen überall erlaubt?

Leider nein. Laut der TPD2 unterliegen Dampfer denselben Gesetzen wie Raucher. Daher musst du dich auch als Dampfer an generelle Rauchverbote wie zum Beispiel an Flughäfen unbedingt halten. In manchen Urlaubsländern wird die E-Zigarette kritisch betrachtet. In Thailand ist sie sogar komplett verboten. Außerdem dürfen wir dich nur beliefern, wenn du mindestes 18 Jahre alt bist.

Wie dampfe ich richtig?

E-Zigaretten unterscheiden sich wesentlich von Tabak Zigaretten. Daher musst du beim Umstieg ein paar Dinge beachten.

  • Die passende E-Zigarette
  • Die richtige Nikotinstärke
  • Die optimale Zugtechnik

Damit dir der Umstieg sicher gelingt haben wir für dich einen Fahrplan für Anfänger Dampfer zusammengestellt!

Günstig dampfen mit Bestliquids – jetzt im Shop bestellen!

Nun bist du in der Lage, Fakt von Fake zu unterscheiden. Wenn du das Dampfen für dich entdeckt hast, schaue gleich in unserem Shop vorbei. Wir bieten dir simple E-Zigaretten für Einsteiger und jede Menge Liquids zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Fülle deinen Warenkorb mit dem Geschmack der Welt. Klicke auf bestellen und lehne dich lächelnd zurück – den Rest übernehmen wir!